Historie

Mathias Pohlmann

1960
geboren in Wolfsburg, lebt seit 1980 in Köln, ab 2014 in 51069 Köln-Dellbrück, Tel.: 0171-8990304
1980-90
Diplom-Sportlehrer, Industriekaufmann, Germanistikstudium
1988
Gründung des Künstlerbuch-Verlages ZYPresse Coeln, Bibliophile Bücher,
Künstlerbücher, Multiple, Handpressendrucke (Bleisatz); von 1987–1999,
22 Buch-Veröffentlichungen (Katalog),
1986-2018
Malerei, Papierarbeiten mit Ölkreiden, Acryl, Aquarell, Mischtechniken,
freie Druckgraphiktechniken

 

Ausstellungen (Auswahl)

1988
»small blue thing«, Buchhaus Gonski am Neumarkt, Köln
1991
»13 zu 100« Kölner Künstler sehen den Kaufhof
1993
»das angefangene ende« in der Galerie am Nil, Rhenania Hallen, Köln Rheinhafen »Coelner Grund-Buch«, Kanaldeckel-Druckfahnen im Stadtmuseum, Köln
»X. Forum Typographie«, Alte Feuerwache, Köln
1994
»Coelner Grund-Buch« , Kanaldeckel-Druckfahnen in der Gesellschaft für Kunst
und Gestaltung, Bonn »Graphik«, Galerie Grimm, Frankfurt
1995
»sprachexkrement« u.a. Installationen in „Galerie am Nil“, Rhenania Hallen, Köln
1998 
»Coelner Grundbuch«, Kanaldeckel-Druckfahnen« in Galerie der Wünsche,
Stadtmuseum Köln
1999
„Im Rausch der Tiefe“, Ausstellung Bilder & Kanaldeckelfahnen Deutsche Post
Bonn, zusammen mit Michael Heckert
2008
Malerei „Bilder auf der Reise“, Praxisräume Hubert, Köln
2011
Malerei „Bilder auf der Reise“, Praxisräume Nottelmann, Köln
2012
Malerei „Bilder auf der Reise“, Spa und Sauna Silencio, Freiburg
2014
Bezug eines eigenen Ateliers in der Art Factory, Köln
2016
Sprachinstallation „I am I said“, 27 Blätter im Schuber, ZYPresse Coeln, Aufl. 18
Expl. Handdruck auf TYVEK in den Maßen 33x30cm
2017
Malereiaufenthalt und Poem (13 Gedichte) in Niolon, Provence vom 07.-15.10.17
2018
Atelieraufenthalt Marqua-Klein, Marie-Claude, Malerei 19.4.-22.4. in Corbion,
Belgien
2018
Sprachinstallation „theory of everything“, z.Zt. in Arbeit
2014 – 2017
Teilnahme an den „Offenen Ateliers“ in Köln, jeweils 17.-18.9. in der Art Factory

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Galerie Druck & Buch, Tübingen
Museum für Kunsthandwerk Frankfurt a./M.
Klingspor Museum der Stadt Offenbach
Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel
Bayerische Staatsbibliothek, München
Niedersächsische Landesbibliothek, Hannover
Tate Gallery, London
Musee´d`´Art Moderne et d`´Art Contemporaine, Nizza
The Ruth and Marvin Sackner Archive of Concrete and Visual Poetry, Miami Beach,
Florida, USA